///FUCO-HEG Roboter Glasiereinheit Allgemein
FUCO-HEG Roboter Glasiereinheit Allgemein 2017-12-12T13:52:56+00:00

Die FUCO-HEG Roboter Glasureinheit

Die FUCO-HEG Roboter Glasureinheit ist für das vollautomatisierte Glasieren von Sanitär-Keramik-Produkten ausgelegt. Kernstück der Anlage ist der Glasurroboter, welcher die Glasurspritzeinheit zum Werkstück führt. Durch eine Bauteil- und Lageerkennung mittels CERAM DETECT 2.0 ist ein Mix-Betrieb von verschiedenen Produkten gegeben.

Zur komfortablen Einrichtung neuer Werkstücke sowie der Optimierung von Spritzabläufen und des Glasurverbrauches, steht die 3D-ProSim Roboter-Offline-Programmierung zur Verfügung.

Nachfolgend möchten wir die einzelnen Umfänge der FUCO-HEG Roboter-Glasureinheit vorstellen.

Vorteile des FUCO-HEG Glasursystems:

  • Maximierung der Tagesleistung durch Reduzierung des Einsatzes auf bis zu 1 min./Stück.
  • Gleichmäßiger Glasurauftrag durch kontinuierliche Erfassung und Regelung der Dichte und des Volumens.
  • Hohe Einsparung bei Verschleißmaterialien durch nadellose Membran-Spritzpistole.
  • Programmierung durch eigenes Kundenpersonal auf windowsbasierter FUCO-HEG Offline-Programmierung.
  • Programmerstellung unabhängig vom Typ/Hersteller. Bei Roboterwechsel können Programme für den neuen Typ / Hersteller ohne Probleme automatisch übersetzt/geändert werden. Das Schreiben neuer Programme beim Roboterwechsel entfällt.
  • Kontrolle des gleichmäßigen Glasurauftrags auch in der Schichtdicke. Dadurch können Anpassungen mit minimalster Stillstandszeit realisiert werden.
  • Verwendung der 7. Achse als Werkstückträger und als Bestandteil des programmierten Bewegungsablaufs des Spritzroboters. Dadurch geringere dynamische Belastungen und somit längere Lebensdauer der Robotermechanik.
  • Verbessertes Glasurergebnis durch im Programm abgelegte Parameter wie Spritzdüsenwinkel und Spritzdüsenabstand.
  • Einfaches Editieren von Spritzprogrammen durch Löschen und Hinzufügen von Punkten auf der Bahnkurve möglich.